Montag, 26. Oktober 2015

Agility - 1. Korneuburger Herbst

Auch wenn die Ergebnisse nicht dafür sprechen, aber mit dem Wiesel war ich heute seeeehr zufrieden.

Open Jumping: fühlte sich mit ihr super gut an, sie hat enorm an Tempo zu gelegt, leider kam sie mir beim 3. letzten Gerät nicht auf die Hand - DIS.

Beim A3-Lauf kann ich eigentlich nicht nachvollziehen was passiert ist, denke mal sie ist mir gleich von 1 auf 2 auf die falsche Hand gekommen und DIS gegangen, weil sie durch das falsche Tunnelloch lief. In der Wiederholung lief sie einen bombigen Nuller. Beim nächsten Mal muss ich am Start einfach besser aufpassen.

Im Open A war mir klar, dass sie dieser einen Verleitung nicht widerstehen kann, hatte aber nach der Besichtigung keine Lösung parat die Sequenz anders zu führen, also gingen wir DIS.

Es ist für andere unverständlich, aber ich bin wirklich zufrieden mit unseren Läufen, abgesehen von den 3 kleinen Fehlern, lief es Sequenzen-weise wirklich gut. Ich fühle mich richtig wohl mit ihr.

Und der kleine Wall-E: hier bin ich ein wenig frustriert. Führ-technisch ist er einfach ein Traum, die Feinabstimmung fehlt noch ein wenig, weil ich bei ihm immer am Gerät dran sein muss, aber was den Slalom im Turnier betrifft, bin ich mit meinen Ideen am Ende. Wer ihn im Training sieht, kann sich nicht vorstellen, dass er beim Turnier so anders ist.